Getreide

Die Getreideabteilung gehört zu den ursprünglichen Bereichen von CREMER. In den vergangenen Dekaden wurden hauptsächlich Proteinträger für die europäische Mischfutterindustrie aus tropischen Regionen importiert. Heute konzentrieren wir uns auf den Handel mit Getreide und Ölsaaten. 

Bei CREMER steht der physische Handel auf dem Seeweg und entlang der Donau im Fokus. Das klassische Geschäft umfasst den Wareneinkauf in Ursprungsgebieten dies- und jenseits des Atlantiks und die Belieferung von Importmärkten in West-Europa und dem Mittelmeerraum. 

In unserem Geschäft zählt vor allem die Effizienz. Verlässlichkeit und professionelle Abwicklung werden bei CREMER seit jeher gepflegt.

Wir handeln unter anderem mit:

  • Mais
  • Gerste
  • Roggen
  • Triticale
  • Rübenmelasse
  • Sojabohnen
  • Tapioka