Käse ohne tierische Inhaltsstoffe: CREMER wird strategischer Partner von Fermify

Fermify ist das erste Biotech-Unternehmen, das die kontinuierliche Präzisionsfermentation geknackt hat, um nachhaltige und wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die Milchproteinproduktion zu schaffen. Dies ermöglicht die Herstellung von veganem Caseinprotein, einem Schlüsselbaustein zur Käseproduktion. Fermify stellt Käseherstellern sein Verfahren über eine B2B-Plattform zur Verfügung und bietet damit erstmals eine vollautomatisierte Produktionsplattform an, die die Caseinproteinproduktion ohne tierische Inhaltsstoffe in industriellem Maßstab ermöglicht. Gegründet wurde Fermify von Wissenschaftlerin und Serial Entrepreneurin Eva Sommer und ihrem früheren Professor Christoph Herwig, Professor für Bioprozess-Technologie an der TU Wien.

„Fermify und CREMER verbindet eine gemeinsame Vision: Uns ist die Bedeutung nachhaltiger, gesunder Lebensmittel auf pflanzlicher Basis für das Lebensmittelökosystem bewusst und wir möchten diesen Trend weiter vorantreiben. Für CREMER ist die strategische Partnerschaft mit Fermify daher ein weiterer Meilenstein in unserem strategischen Plan, unsere Position als relevanter Player in der aktuellen Ernährungswende auszubauen“, so Dr. Ullrich Wegner, Chief Executive Officer (CEO) von CREMER.

„Wie CREMER hat sich auch Fermify zudem der Nachhaltigkeit verpflichtet und versteht Umwelt- und Klimaschutz als Grundpfeiler seines wirtschaftlichen Handelns“, ergänzt Marcel Straßburg, Global Head of New Ventures and M&A bei CREMER. „Für uns stellt die Kooperation mit Fermify daher nicht nur eine inhaltlich hochinteressante, sondern auch eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Partnerschaft dar.“ 

Als erfahrener B2B-Zulieferer pflanzenbasierter Rohstoffe für Kunden in aller Welt und Hersteller pflanzenbasierter Lebensmittel unterstützt CREMER das österreichische Startup zukünftig mit seinem über Jahrzehnte erworbenen Knowhow im Food-Bereich und seinem internationalen Netzwerk. Gemeinsam wollen CREMER und Fermify Lösungen rund um die Zuführung der benötigten Rohstoffe für die Fermentation, die sogenannten Fermentations-Medien, entwickeln.

fermify-Gründerin Eva Sommer (6. von links) und Nils Rupp, New Ventures and M&A, CREMER (4. von rechts) mit weiteren Investoren in Wien.

 

Über CREMER

CREMER wurde 1946 von Peter Cremer gegründet und ist ein weltweit tätiges erfolgreiches Unternehmen für Handel, Logistik und Industrie, das in dritter Generation in Familienbesitz ist. Mit mehr als 2.400 Mitarbeitenden und über 60 Unternehmen und Beteiligungen ist CREMER weltweit aktiv. Hauptsitz der Gesellschaft ist Hamburg. Seit einigen Jahren engagiert sich CREMER verstärkt im Bereich gesunder und nachhaltiger Lebensmittel und startete eine Wachstumsstrategie im Segment der pflanzlichen Proteine. CREMER agiert als globaler Spezialist für den Handel, die Verarbeitung und den Transport von Agrar-, Roh- und Grundstoffen sowie oleochemischen Produkten.

 

Über Fermify

Fermify ist ein innovatives, österreichisches Deep-Tech-Unternehmen, das eine vollständig kontrollierte Produktionsplattform für Kaseinproteine entwickelt hat, um ihren Kunden die In-House-Herstellung von veganem Käse zu ermöglichen. Gegründet im November 2021 von Eva Sommer und Christoph Herwig, hat Fermify ein Team von 18 Spitzenwissenschaftlern zusammengestellt, um eine Umwälzung des Milchmarktes bis 2027 zu erreichen. Das Team besteht aus Ingenieuren mit einzigartigem Wissen in kontinuierlicher Bioverfahrenstechnik, Molekularbiologie, Prozessdigitalisierung und Lebensmittelwissenschaft.
 

Kontakt:

Peter Cremer Holding GmbH & Co. KG
Nils Rupp, Head of Strategy and Corporate Development, CREMER Sustainable Nutrition
+49 175 6409776
n.rupp@cremer.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Christine Früchtnicht, Head of Business Process Management: "Mein Job beginnt oft in der Kaffeeküche oder auf dem Flur"
Weiterlesen
Peter Cremer GmbH eröffnet Produktionsstandort für Flüssigfutter in Sachsen
Weiterlesen
Wir sind auf der Ausbildungsmesse Vocatium in Hamburg
Weiterlesen
Von der Ausbildung bis zum Ruhestand: Ahrend Pergande verlässt CREMER nach 46 Jahren
Weiterlesen
CREMER setzt Protein-Wachstumsstrategie mit dem strategischen Partner Food Harbour Hamburg um
Weiterlesen
Cremer Sustainable Foods (CSF) eröffnet erste Produktionsanlage für pflanzenbasierte Proteine in Singapur
Weiterlesen
"Seife erlebt eine Renaissance"
Weiterlesen
Was macht eigentlich der Head of Digital Transformation?
Weiterlesen
CREMER-Tochter entwickelt mit Plant Pack eine pflanzliche Alternative zu Styropor
Weiterlesen
Was macht eigentlich ein General Manager?
Weiterlesen
Was macht eigentlich ein*e Mitarbeiter*in im Bereich Empfang und Administration?
Weiterlesen
Gemütlich durch die Adventszeit: Nachhaltige Kerzen aus Stearin
Weiterlesen
Lizza - Vom Foodtruck zur Teigfabrik
Weiterlesen
Glycerin - Element unseres Lebens
Weiterlesen
Investition in die Zukunft: CREMER stärkt regionale Präsenz in Europa
Weiterlesen
Vielfalt, Freiheit und Vertrauen - Damian Krueger im Interview
Weiterlesen
Projekte, Kunden und Shanghai – wie CREMER seinen Nachwuchs fördert
Weiterlesen