CREMER beim Food Innovation Camp

Produkte für den Lebensmittel-Markt gehören zur CREMER-DNA.
Dr. Ullrich Wegner, CEO CREMER

Auch CREMER-CEO Dr. Ullrich Wegner informierte sich vor Ort. „Produkte für den Lebensmittel-Markt gehören zur CREMER-DNA, ob für die DTC, Nordgetreide, CREMER OLEO oder unser Melasse-Team. Deshalb wollen wir möglichst gut verstehen, wie unsere Ernährung in Zukunft aussieht. Welche Auswirkungen haben die aktuellen Trends für uns? Wohin müssen wir uns entwickeln, um daran teilzuhaben?

Highlight des diesjährigen CREMER-Engagements waren „Show Kitchen und Tasting“ auf der Dachterrasse der Handelskammer. Dafür hatte Branchenprimus Chefs Culinar, europaweit tätiger Full Service Anbieter für die Gastronomie und Mitveranstalter des Food Innovation Camps, Profiköche aus der Region verpflichtet: Sie sollten mit den Zutaten der Teilnehmer Rezepte entwickeln und vor Ort zubereiten. 

Das ist kein Ersatzprodukt mehr, von dem man Gäste überzeugen muss.
Jens Rittmeyer, Sternekoch

Für uns am Start waren Sternekoch Jens Rittmeyer, der „Soßengott aus dem Alten Land“ (links im Bild) und Christian Ruß vom Food Service Innovation Lab. Sie kochten „Crispy Szechuan Duck auf Zuckerschoten-Salat“ und „Buffalo Wings mit Staudensellerie-Salat und NO Cheesedip“ mit Fleisch-Alternativen von CREMER Sustainable Foods aus Singapur. Unser lokales Culinary Development Team entwickelt dort leckere und ernährungsphysiologisch hochwertige Produkte. Nils Rupp, Head of Cremer Sustainable Nutrition: „Wir entwickeln unsere nachhaltigen Fleisch-Alternativen in Singapur, weil die Stadt der weltweite Innovation Hub für die Food-Branche ist. Alle wichtigen Player treffen hier auf engstem Raum aufeinander. Dazu kommt, dass in Asien die Zubereitung pflanzlicher Proteine eine lange Tradition hat. Denn letztlich geht es darum: Wie können wir ernährungsphysiologisch hochwertige Produkte anbieten, die schmecken?“

Crispy Szechuan Duck auf Zuckerschoten-Salat

Wie waren die Reaktionen von Koch und Gästen bei der Live-Verkostung in Hamburg? Durch die Bank positiv! Daniel Kämmer von Chefs Culinar, Moderator der Show Kitchen, betonte, dass man vom Geschmack der Produkte niemanden mehr überzeugen müsse. Damit seien sie reif für den Einsatz auch in Großküchen. Und die Gäste? Ließen es sich bis spät in den Abend schmecken und suchten zahlreich das Gespräch.

Fotos (außer CREMER Team): Stefan Groenveld

Kontakt:

Peter Cremer Holding GmbH & Co. KG
Nils Rupp, Head of Strategy and Corporate Development, CREMER Sustainable Nutrition
+49 175 6409776
E-Mail

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

CREMER Nachhaltigkeitsbericht 2023
Weiterlesen
Christine Früchtnicht, Head of Business Process Management: "Mein Job beginnt oft in der Kaffeeküche oder auf dem Flur"
Weiterlesen
Peter Cremer GmbH eröffnet Produktionsstandort für Flüssigfutter in Sachsen
Weiterlesen
Käse ohne tierische Inhaltsstoffe: CREMER wird strategischer Partner von Fermify
Weiterlesen
Wir sind auf der Ausbildungsmesse Vocatium in Hamburg
Weiterlesen
Von der Ausbildung bis zum Ruhestand: Ahrend Pergande verlässt CREMER nach 46 Jahren
Weiterlesen
CREMER setzt Protein-Wachstumsstrategie mit dem strategischen Partner Food Harbour Hamburg um
Weiterlesen
Cremer Sustainable Foods (CSF) eröffnet erste Produktionsanlage für pflanzenbasierte Proteine in Singapur
Weiterlesen
"Seife erlebt eine Renaissance"
Weiterlesen
Was macht eigentlich der Head of Digital Transformation?
Weiterlesen
CREMER-Tochter entwickelt mit Plant Pack eine pflanzliche Alternative zu Styropor
Weiterlesen
Was macht eigentlich ein General Manager?
Weiterlesen
Was macht eigentlich ein*e Mitarbeiter*in im Bereich Empfang und Administration?
Weiterlesen
Gemütlich durch die Adventszeit: Nachhaltige Kerzen aus Stearin
Weiterlesen
Lizza - Vom Foodtruck zur Teigfabrik
Weiterlesen
Glycerin - Element unseres Lebens
Weiterlesen
Investition in die Zukunft: CREMER stärkt regionale Präsenz in Europa
Weiterlesen
Vielfalt, Freiheit und Vertrauen - Damian Krueger im Interview
Weiterlesen
Projekte, Kunden und Shanghai – wie CREMER seinen Nachwuchs fördert
Weiterlesen